BGBl.-Modellprojekt Teil I und Teil II, Oktober 1990 bis Dezember 1997, mit Volltextsuche und systematischer Erschließung
Internet-Ausgabe: Makrolog (Wiesbaden)
Wissenschaftliche Begleitung: Prof. Dr. Maximilian Herberger, Institut für Rechtsinformatik, Universität des Saarlandes

BGBl. Informationsdokument

Homepage

Inhaltsverzeichnis
Teil I 1996 Nr. 12

Bundesbesoldungsgesetz

BGBl. I 1996 S. 263-318

Gliederungsnummer: 2032-1

Volltext


Änderungsstand:

Enthält:

  • Anlage I: Bundesbesoldungsordnungen A und B (S. 282-301)
  • Anlage II: Bundesbesoldungsordnung C (S. 302-304)
  • Anlage III: Bundesbesoldungsordnung R (S. 305-307)
  • Anlage IV (S. 308-310)
  • Anlage V: Ortszuschlag (S. 310)
  • Anlage VIa: Auslandszuschlag (§ 55 Abs. 2) (S. 311)
  • Anlage VIb: Auslandszuschlag (§ 55 Abs. 3) (S. 311)
  • Anlage VIc: Auslandszuschlag (§ 55 Abs. 4) (S. 312)
  • Anlage VId: Auslandszuschlag (§ 55 Abs. 4) (S. 312)
  • Anlage VIe: Auslandszuschlag (§ 55 Abs. 4) (S. 313)
  • Anlage VIf: Auslandszuschlag (§ 55 Abs. 5) (S. 313)
  • Anlage VIg: Auslandszuschlag (§ 55 Abs. 5) (S. 314)
  • Anlage VIh: Auslandszuschlag (§ 55 Abs. 5) (S. 314)
  • Anlage VIi: Auslandskinderzuschlag (§ 56) (S. 315)
  • Anlage VIII: Anwärtergrundbetrag Anwärterverheiratetenzuschlag (S. 315)
  • Anlage IX: Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen (S. 316-318)

Neu gefaßt wird:

Die seit 01.01.96 geltende Fassung des Gesetzes vom 21.09.94 (BGBl. I 1994 S. 2646)

BGBl.-Modellprojekt Teil I und Teil II, Oktober 1990 bis Dezember 1997, mit Volltextsuche und systematischer Erschließung
Internet-Ausgabe: Makrolog (Wiesbaden)
Wissenschaftliche Begleitung: Prof. Dr. Maximilian Herberger, Institut für Rechtsinformatik, Universität des Saarlandes

Post an die Redaktion