Berkanntmachung vom 13. August wegen Ehrenbezeugung gegenüber der Generalität

(Amtsbl. Regierungspräsidium Saar)



Bekanntmachung


Im Auftrag der Militärregierung gebe ich bekannt:

Bei feierlichen Anlässen der alliierten Besatzungsmächte wie Truppenparaden oder offiziellen Kundgebungen und ähnlichen Veranstaltungen, in denen die Truppe ins Gewehr tritt, ist jedermann verpflichtet, der Generalität bei ihrer Ankunft durch Abnahme der Kopfbedeckung und durch respektvolle Haltung Ehrenbezeugung zu erweisen. Der Wagen der Generalität ist erkenntlich an der vorne befindlichen, mit Sternen versehenen dreifarbigen Kommandoflagge.

Die gleiche Ehrenbezeugung ist den Fahnen der Alliierten beim Hissen und Einziehen zu erweisen.





Saarbrücken, den 4. August 1945.

Der Regierungspräsident Dr. Neureuter.